Sie können ein einfaches, kostengünstiges Programm erwerben und damit arbeiten, sofern Sie sich darin einarbeiten wollen. Den Jahresabschluss kann eine Fachperson mit Ihnen auf Ihrem Rechner erstellen oder er übernimmt Ihre Daten auf sein System, womit aber Zusatzarbeiten entstehen. Wir raten deshalb, sich dies reiflich zu überlegen und allenfalls mit Ihrem Treuhandpartner abzustimmen. Kosten können Sie auch sparen, indem Sie das gleiche Programm benützen, wie Ihr Treuhänder. So kann er einfach elektronisch Ihre Daten übernehmen und damit weiterarbeiten. Wir verwenden dazu das Treuhandmodul von PROFFIX, das wir unseren Kunden mit zwei Stunden Schulung verkaufen. Auf diese Weise erlernen Sie einfach und schnell das EDV-Programm sowie die Verbuchung Ihrer normalen Geschäftsfälle. Ferner haben Sie immer einen fachlichen Ansprechpartner zur Seite, der Sie und Ihre Bedürfnisse kennt. Sollten Sie und Ihr Treuhandpartner ebenfalls auf dem gleichen System buchen, so empfiehlt sich eine Cloudlösung, wie der Treuhandserver von PROFFIX, mit dem wir arbeiten. Gerne stehen wir Ihnen bei der Auswahl hilfreich zur Seite.

 

Unsere Buchhaltungssoftware:
PROFFIX
Ihre Partner:
IMHOF CONSULTING